Erste Daladala Fahrt und erster Tag in der Schule

Standard

Hallo ihr Lieben,

Gestern bin ich zum ersten Mal Daladala gefahren, das ist der “Bus” hier. Irgendwie ganz strange und ohne System. Gestern Mittag hat mich meine Betreuerin hier abgeholt, dann sind wir erstmal zu meiner Schule gelaufen, damit ich weiss, wie ich laufen muss. Und ich habe festgestellt, das Verstaendnis von “not far”, also nicht weit, ist ein anderes als das unsere. Wir sind in der bruetenden Mittagshitze ca. 45 Minuten gelaufen. Yippieh! Vielleicht haette ich besser noch einen Hut mitgebracht. In die Schule sind wir dann aber nicht rein, sondern wir sind dann ins Daladala Richtung Stadt eingestiegen. Daladalas kommen ganz oft, die meisten sind aber schon voll und fahren weiter. “Voll” meint wirklich voll, es werden naemlich auch so viele Leute wie moeglich stehend reingepfercht. Ich hatte das Glueck, sitzen zu koennen. Es ist total komisch, man sitzt da mega eng, muss auf seine Tasche total gut aufpassen. Man sagt dann irgendwann einfach, wo man aussteigen will,am besten kurz vorher. Da ich aber noch nicht so viel Orientierung habe, weiss ich nicht unbedingt, wann das ist. Ist also garnicht so einfach. Man bezahlt dann entweder im Daladala, der Fahrer sammelt das Geld gleichzeitig von allen ein, oder man bezahlt beim Aussteigen. Eine einfache Fahrt kostet 300 Tanzanian Shilling, das sind nichtmal 25 Euro-Cent und ist damit im Vergleich zum Taxi mit umgerechnet ca. 2, 50 Euro richtig billig. In der Stadt sind wir dann ein wenig rumgelaufen und kamen u.a. bei meiner Gastmutter im Geschaeft vorbei, sie verkauft Klamotten und hat ihr kleines Geschaeft mitten in der Stadt. Zurueck bin ich dann wieder mit dem Daladala gefahren,auch wenn mir eigentlich Taxi lieber gewesen waere, aber dann ist mein Geld ja gleich weg und ich muss mich an die Daladalas gewoehnen, da sie hier das uebliche Transportmittel innerhalb der Staedte sind.

Gestern Abend habe ich dann noch hintereinander mit meinen Gastbruedern und meiner Gastmutter Mensch-aergere-dich-nicht gespielt. Also 3 mal mit verschiedenen Leuten. Erst war der Kleine im Bad und ich hab mit dem Grossen gespielt, dann habe ich mit meiner Gastmutter gespielt und dann war der Grosse im Bad und ich hab mit dem Kleinen gespielt.

Heute war ich das erste Mal fuer laenger in der Schule. Ich sollte Computer installieren. Ja,super, das hab ich noch nie gemacht, hab ich mir gedacht. Gott sei Dank war Windows 7 schon vorinstalliert und damit eigentlich eh schon das wichtigste drauf, fehlte nurnoch ein Antivirenprogramm und ein paar andere Sachen, aber die haben kein Internet dort. Der Vize-Schulleiter bringt wohl morgen sein Modem mit. Zumindest hab ich das so verstanden. Mal schaun…Es sind 10 nigelnagelneue Computer…auf 40 Schueler,garkein soo schlechter Schnitt.Und sie unterrichten mit PPP, haben einen Beamer.Ich bin ja schon gespannt, wie das wird. Mein Netbook hat naemlich kein PowerPoint und auch der Anschluss fuer den Beamer ist zu klein, glaube ich.

Soo, das wars erstmal wieder von mir.

Ganz liebe Gruesse an alle Daheimgebliebenen.

Bis bald,
Kathi

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s