Mal wieder was Neues von mir…

Standard

Jambo!

Sodala, dann gibt’s jetzt wieder was zum lesen fuer euch.

Ich sitze gerade in der Schule und mir ist langweilig. Ich habe noch fast 4 Stunden bis zu meiner Unterrichtsstunde.

Das Unterrichten klappt nach wie vor gut, aber bis jetzt hatten wir auch immer Strom. Ich will nicht wissen, wie das mal ist, wenn der Strom weg ist.

Gestern sind einige meiner Schuelerinnen sogar schon um halb 3 aufgetaucht und wollten anfangen, zu arbeiten. 🙂 Das fand ich super schoen, denn ein groesseres Lob kann man ja eigentlich nicht bekommen. Und die letzten, die kamen, waren fuenf Minuten zu spaet. Letzte Woche kamen einige der Maedls erst um 15.15 Uhr, das fand ich dann schon sehr nervig, weil um 3 dann doch einige da waren, ich ja aber doch nicht anfangen konnte, wenn mindestens die Haelfte der Maedls fehlt. Also zumindest dann, wenn ich erst noch was erklaeren will, bevor sie mit den Aufgaben anfangen, weil ich mich dann ja die ganze Zeit wiederholen wuerde. Alleine deswegen hat es mich sehr gefreut, dass sie gestern so sehr frueh da waren.

Generell hat Afrika einen anderen Zeitrhythmus wie wir daheim, was fuer mich, die ja schon sehr viel Wert auf Puenktlichkeit legt, manchmal ganz schoen nervig ist. Da wird dann aus 10 Minuten locker eine halbe Stunde oder mehr. 

Gestern waren wir abends bei der Mutter meines Gastvaters essen, weil sein Bruder Geburtstag hatte. Da hab ich dann ein wenig die Familie meines Gastvaters kennengelernt. Die sind alle echt nett. 🙂 Manche sprechen auch echt gut Englisch, mit anderen, beispielsweise der Mutter meines Gastvaters, muss ich mich mit Haenden und Fuessen verstaendigen. Aber auch das klappt. 🙂 Zu essen gab es Buffet, Reis, Kochbananen, Gemuesesosse, Huehnchen, Kartoffeln und zum Nachtisch Bananen und Wassermelone. 🙂

Ich bin dann mit dem Vater und den Jungs heimgefahren, da ich total muede war. Ich bin dann auch gleich in mein Zimmer und war auch schon im Schlafanzug, als ich ploetzlich eine riesen Spinne direkt neben meinem Moskitonetz entdeckt habe!! (Die waer was fuer dich gewesen, Verena. :D) Ich hab mich dann nochmal schnell umgezogen und hab einen meiner Gastbrueder geholt, der dann mit einem unserer Angestellten die Spinne getoetet und hinausbefoerdert hat. Ich war so froh, weil da haette ich nicht schlafen koennen, wenn die in meinem Zimmer geblieben waere. Ich hab so dann schon die ganze Nacht mit brennendem Licht geschlafen und hab von Spinnen getraeumt. Wenn ich es schaffe, stelle ich nacher oder morgen mal wieder ein paar Fotos rein.

So, ich verabschiede mich dann auch mal wieder.

Kwa heri!

Kathi

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s