Regenzeit und krank sein…

Standard

Jambo!

Tut mir Leid, dass ich mich jetzt relativ lange nicht gemeldet habe.

Puenktlich zum 1. November hat hier letzte Woche die Regenzeit begonnen. Scheinbar kann man hier die Uhr danach stellen.
Donnerstag und Freitag waren es nur kurze Regenschauer immer mal wieder, waehrend denen es abgekuehlt hat. Aber kurz nachdem der Regen aufgehoert hatte, wurde es wieder schoen warm und es fuehlte sich so an, als ob die Luftfeuchtigkeit ein wenig hochgegangen waere.

Samstag und vorallem gestern war der Regen viel viel staerker und laenger. Es hat dann auch ordentlich abgekuehlt. Vorallem am Sonntag, da sass ich teilweise mit langer Jeans und meiner Fleecejacke da, sowohl draussen als auch drinnen. Normalerweise habe ich tagsueber sonst immer Kleider, Roecke oder kurze Hosen mit TShirt oder kurzaermeliger Bluse an. Es war echt kalt am Sonntag.Und dann der ganze Regen. Es hat echt so gut wie toujours durch geregnet. Am spaeten Nachmittag, als es mal ein wenig nicht geregnet hatte, war ich dann mit meinem Gastvater und -geschwistern “walking”, was dann im Ende joggen war. Wir sind zum Golfplatz der Stadt gefahren und von dort aus dann insgesamt ca. 4,5km gejoggt. War echt richtig toll, endlich mal wieder richtig Sport zu machen. Aber ich hab schon gemerkt, dass die 2 Monate, die ich jetzt kaum Sport gemacht hab, mich ganz schoen haben einrosten lassen…Ich muss jetzt auf jeden Fall regelmaessiger wieder laufen gehen, evtl. sogar ins Fitnessstudio, wenn ich es denn finde.

Nach dem Laufen sind wir dann noch kurz beim Golf Club haengen geblieben, sassen draussen und haben Wasser getrunken. Genau als wir dort waren, hat es dann bloederweise angefangen zu regnen und es wurde wieder bitterkalt. Ich glaube, das war mein Verhaengnis. Seit gestern bin ich naemlich krank. Kopfweh, Schuettelfrost und mein Magen macht auch Probleme. Heute geht’s ein wenig besser, aber ich bin trotzdem noch einen zweiten Tag daheim geblieben, damit ich mich richtig auskurieren kann und das dann nicht verschleppe.

Meine Gasteltern sind der festen Ueberzeugung, dass das vom Wetterwechsel und dem Sport kommt. Ich glaube eher, dass es von nach dem Sport kommt, wo wir noch ganz verschwitzt draussen sassen und vom Wetterwechsel. Seit Montag ist hier naemlich wieder strahlender Sonnenschein ohne Wolken am Himmel. Soviel zum Thema Regenzeit. Der Staub kommt auch so langsam wieder zurueck, habe ich gestern festgestellt. Ich war naemlich mal kurz draussen, weil mir mein Wasser ausgegangen ist und Leitungswasser sollte man definitiv nicht trinken. Also bin ich kurz zu den naehesten Shops, wo man Wasser kaufen kann gegangen, und hab mir gleich 5 1,5 Liter Flaschen gekauft, damit ich wieder ein wenig Vorrat habe.

Adelina und Themi, meine beiden Betreuer, waren gestern auch kurz hier und haben nach mir geschaut! Total lieb. Sie haben mir dann auch Saft mitgebracht. 🙂

Ja, ich leg mich jetzt dann glaube ich wieder hin und schlaf nochmal eine Runde.

Liebe Gruesse an alle Daheimgebliebenen,

Kathi

P.S. Nacher kommt hoffentlich auch mal wieder ein neues Video!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s